Versand ausschließlich über Serverstandorte in Deutschland

nach deutschem Datenschutzgesetz.

CSA-zertivizierte Server

Email-Marketing nach DDA-Richtlinien

Whitelisting bei über 2,4 Mrd. Postfächern

- für höchste Zustellraten.

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass sie Ihnen wichtig sind.

Mailings und Newsletters sind eine hervorragende Möglichkeit, sich unaufdringlich bei Ihren Kunden in Erinnerung zu rufen. Aktuelle Branchen-News, ein warmherziger Gruß zu einem Feiertag oder Infos zu Neuerungen in Ihrem Angebot kommen immer gut an. Sie schaffen Verbindlichkeit und bauen Vertrauen in Ihr Unternehmen auf.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die komplette Palette an Services rund um ein erfolgreiches Email-Marketing. Lassen Sie sich eine Bedarfsanalyse erstellen um zu entscheiden, ob diese attraktive Variante der Kundenbindung für Ihr Unternehmen sinnvoll ist – kostenfrei und unverbindlich.
 

Daten-Management
Redaktion
Versand
Empfangskontrolle

Tipp: Lassen Sie Ihre Kunden an Ihrem Branchenwissen teilhaben. Vieles, was Ihnen als Insider selbstverständlich erscheint, kann für den Kunden einen echten Mehrwert darstellen und unterstreicht Ihre Kompetenz.

info-icon

Mailing-Infos

Die to do-Liste reicht von der Erhebung der Kundenadressen über die Auswahl geeigneter Inhalte, das Verfassen und Gestalten der Mail bis hin zum Versand und der Erfolgskontrolle. Die aktuellen technischen Richtlinien und die rechtlichen Vorgaben bilden den Rahmen.

Die Erhebung der Kundendaten ist einer der sensibelsten Bereiche des Email-Marketing. Die potentiellen Adressaten sollten weder bedrängt werden, ihre Kontaktdaten preiszugeben, noch sollten Mailings an einen willkürlich ausgewählten Empfängerkreis versendet werden. Denn ein Empfänger, der gar kein Interesse an Ihrem Angebot hat, nützt Ihnen nichts.
Einige Moglichkeiten der Datenerhebung:
– Abfrage der Daten im direkten Kundenkontakt.
– Anmeldeformular zu einem Newsletter auf Ihrer Website.
– Einbeziehung Ihrer Bestandsdaten.
Bitte beachten Sie, dass es für jede dieser Optionen einen klar definierten rechtlichen Rahmen gibt. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne – kostenlos und unverbindlich.
 

Der Inhalt Ihrer Mailings sollte sich strikt an den Interessen und Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe orientieren. Im Idealfall freuen sich dann die Adressaten schon auf Ihre nächste Mail, weil es wieder interessante Branchen-News, wertvolle Verbraucher-Tipps oder beispielsweise eine Rabatt-Aktion für den nächsten Einkauf gibt.
 

Bei den Texten eines Mailings ist weniger oft mehr. Lange, unstrukturierte Texte langweilen den Leser und führen schnell zum wegklicken der Mail. Besser ist die Beschränkung auf maximal 2 bis 3 Kernbotschaften, die, präzise formuliert, schnell aufgenommen werden können und im Gedächtnis bleiben.
 

Die heutigen Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich Mailing und Newsletter sind verlockend. Es gibt fast nichts, was technisch nicht machbar wäre. Aber Achtung! Leider haben die sehr zahlreichen Emailprogramme die unangenehme Eigenschaft, Emails ganz unterschiedlich darzustellen.
Mit anderen Worten: Wenn ein Mailing mit atemberaubenden Bildern und unglaublichen Animationseffekten in Outlook oder Thunderbird richtig gut aussieht, kann beim Benutzer eines anderen Emailprogramms nur seitenlanger, unleserlicher Buchstabensalat ankommen. In der Praxis wird ein professionelles Mailing auf 30 Emailprogrammen und mehr vor dem Versand getestet.
 

Die zahlreichen richterlichen Urteile der letzten Jahre geben den gesetzlichen Ramen für Kunden-Mailings vor. Dieser bezieht sich sowohl auf die Datenaquise als auch auf den Inhalt und weitere formale Elemente, die in einer rechtskonformen Email enthalten sein müssen.
Einige Aspekte:
Die Anmeldung zu einem Newsletter muss nach dem Double-Opt-In-Verfahren erfolgen.
Der Mailinginhalt muss in inhaltlichem Bezug zu den bisherigen Kundeninteressen stehen.
Die Impressums-Pflicht gilt.
Eine Abmelde-Option muss vorhanden sein.